Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die katholische Sexuallehre ist unmenschlich.

21. Januar 2020 | 19:00 - 21:00

Gott hat den Menschen nach seinem Vorbild geschaffen und gesagt

„Wachset und mehret euch.“

Was lehrt die Bibel?
Gibt es sexuelle Vorschriften?
Was sagt uns das 6. Gebot?

Die kath. Kirche erhebt für sich den Anspruch, global die Sexualmoral der Menschheit zu besitzen. Ist das nicht Selbstverherrlichung?
Wie können Kleriker diese Einstellung noch verkünden?
Was können Gläubige gegen diese dogmatische, Katechismus-orientierte Lehre tun?
Welche Hilfe kann man den mutigen Ehe-, Familien- und Lebensberatungen geben?
Die deutschen Bischöfe haben angekündigt, dass sie in einem Gesprächsprozess die kath. Sexualmoral erörtern wollen.
Reicht ein Gespräch?

Referentin: Prof. Dr. Werner Wertgen, Uni. Paderborn

Details

Datum:
21. Januar 2020
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula der Eichendorffschule Wolfsburg
Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Veranstalter

Katholisches Bildungswerk Wolfsburg
Telefon:
Waldemar Jarschke: 05361/31517