Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

August 2017

Universale Solidarität statt Globalisierung der Gleichgültigkeit

29. August 2017 | 19:00 - 21:30
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Die soziale Botschaft von Papst Franziskus. Wiederholt mahnt Papst Franziskus, dass der christliche Glaube keinen Rückzug in die private Innerlichkeit zulässt. Die frohe Botschaft Jesu vom Reich Gottes beinhaltet vielmehr, das nicht erst in einem Jenseits, sondern vom Willen Gottes mit seiner Schöpfung her eine andere Welt möglich sein soll und ist als die bestehende in ihrem ungerechten und friedlosen Zustand. Dabei belässt es der Papst nicht bloß bei der Darlegung allgemeiner Prinzipien, sondern er legt die daraus sich ergebenden…

Mehr erfahren »

September 2017

Was uns bewegt

5. September 2017 - 15. Mai 2018
KITA St. Heinrich, Am Stemmelteich 2a
Wolfsburg, 38444

Unter diesem Titel setzen wir das erfolgreiche offene Gespräch fort. Es richtet sich an Menschen, die sich Gedanken machen über die Herausforderungen unserer Zeit, die Fragen an das Leben stellen, die Lust haben, aus ihrer christlichen Verantwortung heraus gemeinsam mit anderen nach Antworten zu suchen.. Es sollen solche Gespräche "auf Augenhöhe" sein, d.h. ohne einen "Experten", der schnelle Antworten bereit hält. Sie erhalten ihre Tiefe von Teilnehmern, die bereit sind sich einzubringen und einander zuzuhören. Die Themen werden gemeinsam festgelegt.…

Mehr erfahren »

Welche Lebenshilfe bietet der christliche Glaube und die Kirchen jungen Menschen?

19. September 2017 | 15:30 - 18:00
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Was erwarten junge Menschen vom Leben und von der Kirche ? Welche Bedeutung hat der Glaube für sie ? Was ergeben sich daraus für Chancen und warum geht Altbekanntes häufig nicht mehr? Welche Perspektiven ergeben sich in den Gemeinden ? Welche Rollen spielen, Familien, Schulen, Hochschulen und andere Bildungseinrich- tungen. Referent: Andreas Braun, Pfarrer - Dekanats Jugendseelsorger

Mehr erfahren »

Oktober 2017

Kann die Kirche ohne Frauendiakonat überleben?

24. Oktober 2017 | 19:00 - 21:30
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Diakoninnen gab es in der alten Kirche, in der Ostkirche und in der Westkirche bis ins 12. und 13. Jahrhundert. Papst Franziskus hat eine Studienkommission angekündigt und gab zu verstehen, dass der Ausschluss der Frauen vom Diakonat nicht auf Dogmen und auch nicht auf der religiösen Tradition beruht, sondern dass es da um Normen und einen bestimmten historischen Kontext geht.. Sollte die Überprüfung ergeben, dass in der Tradition über 1000 Jahre Frauen eine sakramentale Diakonatsweihe gehabt haben, wird es trotz…

Mehr erfahren »

November 2017

Ökumenische Veranstaltung: Eucharistie – ein Mahl der Versöhnung !

14. November 2017 | 19:00 - 21:30
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Pastorale und ökumenische Herausforderung bei der gemeinsamen Feier des Abendmahls Jesus Christus hat kurz vor seinem Tod ein Mahl zum Gedächtnis an Gottes Bereitschaft zur Versöhnung gestiftet. Bis heute sind jedoch manche Menschen aus röm. .kath. Sicht von der Eucharistie ausgeschlossen. Darf das sein? Welche Perspektiven bestehen für wiederverheiratete Geschiedene und konfessionsverbindende Familien, das Abendmahl gemeinsam zu feiern ? Referenten: Prof. Dr. Dorothea Sattler (Uni Münster, Arbeitskreis ev. u. kath. Theologen) und Hartmut Keitel (Pastor St. Ludgeri Wob.)

Mehr erfahren »

Dezember 2017

Gemeinwohl heute

5. Dezember 2017 | 19:00 - 21:30
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Vermögen des Staates oder Kampfbegriff der Politik? Der Begriff des Gemeinwohls wird in der politischen Diskussion immer mehr zur Leerformel. Jeder scheint zu wissen, was das Gemeinwohl ist und was dem Gemeinwohl dienst. Aber darüber, was Gemeinwohl bedeutet, besteht keine Einigkeit. "Gemeinwohl ist mein Wohl" und "Gemeinwohl schädlich, sind die Anderen". So wird Gemeinwohl zum Kampfbegriff und nur dann bemüht, wenn es darum geht, anderen nachzuweisen, dass sie nicht dem Gemeinwohl dienen. Partikularinteressen und Gemeinwohl sind keine Gegensätze, sie müssen…

Mehr erfahren »

Januar 2018

Macht Euch die Erde untertan, aber nicht kaputt.

23. Januar 2018 | 19:00 - 21:30
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Papst Franziskus über den Umgang mit der Schöpfung Die Umweltenzyklika "Laudato Si" verbindet die Weltmystik von Franz von Assisi in seinem Sonnengesang mit einer neuen Theologie der katholischen Kirche. Über die Schöpfungstheologie fordert der Papst eine neue ökologische Umkehr. Er ruft zum Dialog mit den Wissenschaften auf, um die Zukunft unserer Mutter Erde zu retten. Referent: Prof Dr. Reinhard Göllner, Ruhr-Universität Bochum

Mehr erfahren »

Februar 2018

Kirche auf Augenhöhe mit der Politik.

27. Februar 2018 | 19:00 - 21:30

Der Beitrag der Kath. Erwachsenenbildung zu einer wertorientierten politischen Bildung. Papst Franziskus ist ein durch und durch politischer Papst. Mit seinen symbolhaften Handlungen tritt er den populistischen und ausgrenzenden Strömungen in Europa entschieden entgegen. Was bedeutet die politische Botschaft des Papstes für die politische Positionierung der Kirche? Und welche Aufgaben ergeben sich für die Katholische Erwachsenenbildung? In Vortragt und Gespräch wollen wir diesen Fragen nachgehen. Referentin: Dr. Marie Kajewski, Politikwissenschaftlerin, Vorsitzende KEB Nieders.

Mehr erfahren »

August 2018

500 und ein Jahr nach Martin Luther

21. August 2018 | 19:00 - 21:00
Aula der Eichendorffschule Wolfsburg, Frauenteichstraße 4a
Wolfsburg, 38444

Das Reformationsjubiläum im Jahre 2017 hat das ökumenische Engagement der Kirchen belebt. Durch mutige Gesten, intensive Verstän- digungen Anerkennung von Schuld und Ausdruck von Dankbarkeit für überwundene Trennungen konnten wichtige Schritte für die Einheit der Kirche gegangen werden. Welche Herausforderungen liegen aber vor uns? Was ist von und durch die Ökumene zu erwarten. In einem interkonfessionellen Gespräch sollen diese und andere Fragen erste Antworten erhalten. Referenten: Dr. Dagmar Stoltmann-Lukas Ökumenebeauftragte des Bistums Hildesheim / Pastor Woldemar Flake Ökumenebeauftragter Haus der…

Mehr erfahren »

September 2018

Was uns bewegt

11. September 2018 - 14. Juni 2019

Unter diesem Titel setzen wir das erfolgreiche offene Gespräch fort. Es richtet sich an Menschen, die sich Gedanken machen über die Herausforderungen unserer Zeit, die Fragen an das Leben stellen, die Lust haben, aus ihrer christlichen Verantwortung heraus gemeinsam mit anderen nach Antworten zu suchen.. Es sollen solche Gespräche „auf Augenhöhe“ sein, d.h. ohne einen „Experten“, der schnelle Antworten bereit hält. Sie erhalten ihre Tiefe von Teilnehmern, die bereit sind sich einzubringen und einander zuzuhören. Die Themen werden gemeinsam festgelegt.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren